FAQ

Häufig gestellte Fragen zu unseren WPC Terrassen

WPC Terrassen: Montage

Die Errichtung von WPC Terrassen kann grob in drei Abschnitte eingeteilt werden: Montage, Zuschnitt, Oberflächenbehandlung.

Montage: Eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung bieten unsere detaillierten Kategorietexte und Videos.

Zuschnitt: Um ein einheitliches Erscheinungsbild zu garantieren, werden die Dielen der WPC Terrasse auf eine einheitliche Länge gebracht. Dazu werden sie links und rechts gekappt. Das ist auch der Grund, warum die Dielen bei der Bestellung immer um 5 Zentimeter länger sein müssen als eigentlich notwendig. Soll der Zuschnitt noch vor der Montage durchgeführt werden, eignet sich eine Kappsäge. Wer den Schritt erst nach der Fixierung durchführen möchte, der greift zur Handkreissäge (inkl. Führungsschiene).

Oberflächenbehandlung: Der überwiegende Großteil der WPC Terrassen benötigt keine Ersteinpflege mit speziellen Schutzmitteln. Die Ausnahme ist offenporiges WPC (wie beispielsweise von Gunreben). Bevor der Schutz großflächig aufgetragen wird, empfiehlt sich die Behandlung eines Verschnittstücks als Test.