DER LIFESTYLE BLOG MessageINFO@wpc-terrassen-palazzo.de
So finden Sie den besten Platz für Ihre WPC Terrasse

So finden Sie den besten Platz für Ihre WPC Terrasse

Eine Terrasse ist für viele Menschen der Inbegriff der Erholung. Keine Tageszeit, zu der dieser besondere Ort nicht eine ganz spezielle Atmosphäre verbreitet. Sei es beim Frühstück im Sonnenschein, dem entspannten Nachmittagsschläfchen im Schatten der Bäume oder während einer nächtlichen Party. Um das Optimum aus Ihrer Terrasse herauszuholen, ist nicht nur die richtige Materialwahl äußerst wichtig. Auch der schlussendliche Standort spielt eine große Rolle. Wir haben deshalb diesen Artikel verfasst, dessen Kernaussage schlicht lautet: So finden Sie den besten Platz für Ihre WPC Terrasse!

Inhaltsverzeichnis:

  1. WPC Terrasse in Ost-Lage: Für den frühen Vogel
  2. WPC Terrasse in Süd-Lage: Jackpot für Sonnenanbeter
  3. WPC Terrasse in West-Lage: Für romantische Sonnenuntergänge (und kühles Feierabendbier)
  4. WPC Terrasse in Nord-Lage: Manche mögen’s schattig
  5. Der beste Platz für Ihre WPC Terrasse: Weitere Faktoren

1. WPC Terrasse mi Ost-Lage: Für den frühen Vogel

Frühaufsteher kommen mit einer ostseitigen Terrasse garantiert auf ihre Kosten. Hier können Sie die Morgensonne in vollen Zügen genießen – vorausgesetzt natürlich das Wetter spielt mit. Ein entspanntes Frühstück auf der eigenen Terrasse, die Sonne scheint, die Vögel zwitschern, der Kaffee duftet herrlich. Was will man mehr. Die Ost-Lage ist aber nicht nur für Genießer und Frühaufsteher eine gute Wahl. Auch Hobbygärtner werden mit dieser Variante ihre Freude haben. Die Morgensonne ist für das Wachstum aller Arten von Pflanzen sehr hilfreich, zudem leiden Blumen, Sträucher und Co. auf einer Ost-Terrasse nicht unter der oft besonders heißen Nachmittagssonne. In den Übergangsmonaten im Frühling und Herbst kann die Ost-Lage aber auch ein Nachteil sein, da es speziell gegen Abend empfindlich kühl wird. Dazu kommt, dass Ost-Wind in der Regel die Temperaturen ebenfalls drückt.

2. WPC Terrasse mit Süd-Lage: Jackpot für Sonnenanbeter

Mit einer Süd-Terrasse bekommen Sie Sonne satt! Nicht umsonst zählt diese Variante zu den Beliebtesten. Nirgends lässt sich jeder einzelne Sonnenstrahl intensiver genießen als auf einer südseitig ausgerichteten WPC Terrasse. Sonnenanbeter finden also im Süden den besten Platz für ihre WPC Terrasse. Im Frühling kommen Sie dort als Erstes in den Genuss der wärmenden Sonnenstrahlen, im Herbst haben Sie besonders lange etwas davon. Wichtig: Sorgen Sie unbedingt für einen vernünftigen Sonnenschutz. Eine Markise, ein Sonnenschirm oder ein Sonnensegel gehört zur Grundausstattung jeder südseitigen WPC Terrasse.

3. WPC Terrasse mit West-Lage: Für romantische Sonnenuntergänge (und kühles Feierabendbier)

Der beste Ort, um die Akkus nach einem langen und harten Arbeitstag aufzufüllen? Die westseitige Terrasse! Warum das so ist? Nun, die West-Lage garantiert, dass Sie am Nachmittag/Abend besonders lange die Sonne genießen können. In den (Vor-)Mittagsstunden, wenn Sie ohnehin Ihrer Arbeit nachgehen, liegt die Wohlfühloase noch im Schatten. Der beste Platz für eine WPC Terrasse, wenn Sie dort ein Feierabendbierchen genießen oder Ihren Partner/Ihre Partnerin mit einem feinen Abendessen verwöhnen möchten. Im Urlaub dauert es allerdings etwas, bis die Sonne Ihre westseitige Terrasse erreicht hat. Bedenken Sie dies bei der Planung.

4. WPC Terrasse mit Nord-Lage: Manche mögen’s schattig

Die Nord-Lage zählt eher nicht zu den klassischen Terrassen-Ausrichtungen. Aber was heißt das schon… Manchmal lassen die Gegebenheiten vor Ort nichts anderes zu. Und dann gibt es Menschen, die sich bewusst für diese Variante entscheiden. Besonders in den heißen Sommermonaten findet sich kein besserer Zufluchtsort als die WPC Terrasse im Norden. Während der Nachbar mit südseitiger Wohlfühloase unter der Hitze leidet, können Sie das Wetter in vollen Zügen genießen. Zu Frühlingsbeginn und im Herbst kann es auf Ihrer Nord-Terrasse allerdings hin und wieder etwas ungemütlich werden. Klarer Minuspunkt ist, dass eine nach Norden ausgerichtete WPC Terrasse nach einem Regenschauer deutlich langsamer abtrocknet als andere Varianten. Das begünstigt wiederum Moosbefall.

Unser Tipp: Wie wäre es mit einem Wintergarten? So können Sie die nördlich gelegene Freifläche in eine Erweiterung Ihres Wohnbereichs umfunktionieren und das ganze Jahr über nutzen. Ein Wintergarten bietet unzählige Möglichkeiten in gestalterischer Hinsicht. Perfekt, um Ihre eigenen Vorstellungen von Innenarchitektur und Interior-Design zu verwirklichen.

5. Der beste Platz für die WPC Terrasse: Weitere Faktoren

Die Ausrichtung Ihrer neuen WPC Terrasse ist natürlich ein wesentlicher Faktor dafür, wie wohl Sie sich in Ihrem Freiluft-Wohnzimmer fühlen werden. Einzig und allein ausschlaggebend ist sie allerdings nicht. Ihnen bieten sich noch einige andere Gestaltungsmöglichkeiten, wie Sie das Maximum aus Ihrer Wohlfühloase rausholen können.

Zugang:

Denken Sie bei der Suche nach dem besten Platz für Ihre WPC Terrasse auf jeden Fall praktisch! Nicht immer ist die grundsätzlich präferierte Lage auch die ideale Variante. Eine südseitige Terrasse ist zum Beispiel eher unpraktisch, wenn Sie dafür durch das Kinderzimmer laufen müssen oder einmal das Haus durchqueren. Üblicherweise erfolgt der Zugang über das Wohnzimmer oder die Küche. Zweiteres hat den großen Vorteil, dass Sie bei einer Grillparty schmutziges Geschirr schnell im Geschirrspüler verschwinden lassen können.

Alltag:

Haben Sie Kinder? Dann ist eine WPC Terrasse in Süd-Lage wohl nicht die richtige Wahl. Die Kleinen sollten nämlich nicht ungeschützt in der prallen Sonne spielen müssen. Hier würde sich eher eine Ost- oder West-Lage anbieten. Sind Sie oft im HomeOffice? Dann kann es nur von Vorteil sein, die WPC Terrasse entsprechend ein- und auszurichten. Malen Sie in Ihrer Freizeit gerne? In diesem Fall ist eine Terrasse mit Blick in den Garten wohl die beste Inspiration, die Sie sich nur wünschen können. Beachten Sie Ihre bei der Planung Ihre Lebensgewohnheiten und Umstände – dann finden Sie den besten Platz für Ihre WPC Terrasse.

Pflanzen:

Erfahrene Hobbygärtner wissen: Unterschiedliche Pflanzen vertragen Sonnenlicht unterschiedlich gut. Manche können gar nicht genug davon bekommen, andere sind hingegen empfindlicher. Bedenken Sie dies bei der Entscheidung für die Terrassenlage. Wer eine südseitige Variante der WPC Terrasse gewählt hat – und für seinen grünen Daumen bekannt ist – der kann es sogar mit Obst- und Gemüseanbau in der Wohlfühloase versuchen. Die vielen Sonnenstunden versprechen in der Regel gute Ergebnisse.

Leave a Reply

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu